Schlagwort-Archive: Energie

Immunsystem stärken Herz Freude Kraft

STÄRKUNGS-FAKTOR Nr. EINS für dein Immunsystem

Und die Top 13, die dein Immunsystem unterstützen

In diesem Artikel liest du:

„Als Immunsystem (lateinisch immunis ‚unberührt, frei, rein‘) wird das biologische Abwehrsystem höherer Lebewesen bezeichnet, das Gewebeschädigungen durch Krankheitserreger verhindert. Dieses körpereigene Abwehrsystem entfernt in den Körper eingedrungene Mikroorganismen, fremde Substanzen und ist außerdem in der Lage, fehlerhaft gewordene körpereigene Zellen zu zerstören.“ – so steht es in Wikipedia.

Das Immunsystem hat eine enorme Bedeutung für die körperliche Unversehrtheit, ist weiter zu lesen. Es ist also eine Kraft in uns, die uns erhält. Unser Körper mit seinem Immunsystem ist täglich vielen Einflüssen von außen ausgesetzt, die zu bewältigen sind. Stets und ständig muss dafür gesorgt werden, dass wir voller Energie und Enthusiasmus unser Leben gestalten können. Egal was von außen kommt. Doch das ist ein Kraftakt, der konterkariert werden kann, wenn die Einflüsse auf unser System stärker werden als wir die in uns liegende Kraft aufrechterhalten und pflegen.

Was auf jeden von uns so einstürmt kann sehr unterschiedlicher Natur sein und es hat  darüber hinaus auf die verschiedenen Menschen auch unterschiedliche Auswirkungen. Warum ist das so?

Warum leiden manchem Menschen unter einem Virus und andere nicht?

Warum werden manche Menschen krank und manche nicht? Nach meiner interessanten Ansicht ist das eine Art der Betrachtung, der viel zu wenig Beachtung geschenkt wird. Denn so viele Menschen leben unter ganz ähnlichen Bedingungen und Beeinflussungen und haben gemeinsame Berührungspunkte. Dennoch werden nicht alle z.B. von einem Virus infiziert oder krank oder sterben davon.

Immunsystem stärken Herz Freude Kraft

Was ist der Schlüssel?

An dieser Stelle möchte ich dich dazu einladen, dein Gewahrsein zu erweitern und die Welt und unser Universum als das zu betrachten, was sie sind. Nämlich eine Komposition von verschiedensten energetischen Zuständen.

Ein großer Teil dessen, was wir sehen und ohne Weiteres wahrnehmen können ist Energie in manifestiertem Zustand. Wir sind in der Lage, unseren blauen Planeten als Teil der Materie in einem riesigen Kosmos zu sehen. So wie wir die gespielten Noten in einer Komposition hören. Der Kosmos selbst jedoch ist eine ganz andere, viel subtilere Form von Energie. So wie es die Pause in der Musik ist, um bei dem Beispiel zu bleiben.

Jeder Tisch, jeder Stuhl, alles, was du siehst, auch jeder Mensch ist so stark verdichtete Energie/Vibration, dass sie solide geworden ist. Sobald wir jedoch den Tisch der Verbrennung übergeben, wird seine Energie in Feuer, Hitze und Asche gewandelt. Es ist immer noch Energie, jedoch in einem anderen Zustand.

Wir leben also in einem Universum verschiedener energetischer Schwingungszustände. In der Musik des Lebens werden wir Menschen insbesondere von energetischen Impulsen beeinflusst, die eine enorme Wirkkraft auf unser Wohlbefinden und unseren Körper haben. Diese Impulse werden sie in Bezug auf den Einfluss auf unser Immunsystem jedoch oft vernachlässigt oder kaum beachtet. Dabei geht es um eine Kraft, die Welten erschafft oder zerstört!

Universum

Die Kraft, die Welten erschafft

Welches ist diese gigantische, schöpferische Kraft?

Es ist die Kraft der Gedanken und Emotionen, die Welten erschafft (oder zerstört)!

Wie oft bist du dir wirklich darüber bewusst, was du denkst und welche Wirkungen deine Gedanken auf dein Befinden und auf dein Immunsystem haben? Wie wäre es, wenn du dir immer häufiger im Klaren darüber wärest, was deine Gedanken wirklich für dich, für dein Befinden und dein Leben bedeuten?

Deine Gedanken können

  • erschaffen oder zerstören
  • Neues, nie da gewesenes kreieren oder
  • rückwärts gewandt sein, lähmen und Entwicklung verhindern
  • dich in Euphorie versetzten oder in Angst
  • herunterziehen und beschweren oder
  • dich (und andere Menschen) frei und leicht sein lassen

Gedanken sind DIE SCHÖPFUNGSKRAFT dieses Universums.

Schau dich einfach in deinem zu Hause um. Alles was du hier siehst, hat die Kraft deiner Gedanken und dein emotionaler Antrieb geschaffen! Sei dir dessen bewusst, dass dein Heim das Ergebnis deiner Gedanken- und emotionalen Schöpfungskraft ist. So wie auch alles andere in deinem Leben es ist.

Deine Gedanken haben Emotionen zur Folge und oft basieren deine Gedanken auf unterbewusst wirkenden emotionalen Kicks. Vielfach ist das nicht einfach zu unterscheiden. Es sei denn du richtest dein Gewahrsein bewusst darauf.

Deine Emotionen wiederum beeinflussen unmittelbar und direkt den Zustand deines Körpers und deines Immunsystems! Hast du gewusst, dass glückliche Gedanken und Emotionen deinen Körper glücklich und gesund sein lassen?

Fröhliche Frau hat gute Gedanken

Glückliche Gedanken machen gesund

Hier ein schönes Beispiel für das Wirken des universellen Gesetzes von Ursache und Wirkung: Schon Voltaire hatte entschieden „Da es der Gesundheit dienlich ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein.“ Also für deine Gesundheit ist es richtig und wichtig, positive, frohe und glücklich-machende Gedanken zu kultivieren und zu pflegen! Sie lassen die positiven Emotionen tanzen, die deine Zellen vitalisieren. DAS macht dein Immunsystem STARK!

Aber Achtung! Deine Emotionen wirken genauso in entgegengesetzter Richtung. Wenn du ängstlich, verzagt, unglücklich, traurig, wütend oder depressiv bist, hat das vor allem und sofort einen direkten Einfluss darauf, wie sich dein Körper anfühlt. Unter Einfluss all dieser Emotionen verliert dein Körper Energie. – Das kannst du ganz einfach für dich checken, indem du dich in ein solches Gefühl hineinversetzt und dann spürst, welche Wirkung das auf deinen Körper hat. Fühlt er sich besser, schlechter oder gleich an, wenn du voller Angst und Unsicherheit bist, im Vergleich zu wenn du klar und positiv bist?

Unter Einfluss welcher Gedanken fühlt sich dein Körper voller Energie und vital an? Sind es die positiven oder die negativen? Welche emotionalen Zustände lassen dich kraftvoll, energetisch, frei, beschwingt und schöpferisch sein? Sind es

  • Freude
  • Güte und Dankbarkeit
  • Anerkennung, Stolz und Zufriedenheit
  • Vertrauen und Verbundenheit
  • Glücklichsein und Gelassenheit

Oder sind es Gefühle von

  • Angst, Sorgen und Misstrauen
  • Enttäuschung, Verzweiflung und Betrübt-Sein
  • Einsamkeit, Eifersucht und Verklemmtheit
  • Entmutigt-Sein und Hilflosigkeit
  • Wut, Hass und Rage

Nein! Letztere Emotionen engen dich ein, sind belastend für dich, lähmen dich oder zerstören – Gesundheit, Beziehungen, Geschirr …

Anita Moorjani, eine New York Times Bestseller Autorin und weltweit anerkannte Lehrerin, hat als eine Schlüssel-Aussage in ihrem Buch „Dying to be me“ (dt. „Heilung im Licht“) geschrieben, dass es das aller Wichtigste ist, dein Leben furchtlos zu leben. Um uns diese Botschaft zu vermitteln, ist Anita aus ihrer Nahtod-Erfahrung nach 30 Stunden Koma zurück gekommen und komplett von Lymphdrüsenkrebs im Endstadion geheilt.

Wie möchtest du lieber leben? Leicht und frei, fröhlich, beschwingt und erfolgreich voller Energie? Oder voller Angst und Gram, schwergängig, immer kämpfend am Limit lebend und gesundheitlich labil oder sogar angeschlagen – ohne Energie?

Was wählst du?

Erfolg ist deine Wahl

Deine Wahl stärkt oder schwächt dein Immunsystem

Negative Gedanken und negative Emotionen entziehen dir und deinem Körper Energie. Wenn dein Körper Energie verliert, bedeutet das, dass dein Immunsystem geschwächt wird. Ein geschwächtes Immunsystem ist die Einladung für Krankheitserreger und Krankheiten. Krankheiten beruhen auf Mangel von Energie.

Wo entfließt deinem Körper und deinem System Energie, anstatt dir zur Verfügung zu stehen? Überprüfe das. In welchem Bereich deines Lebens tauchst du immer wieder in den Sumpf von Angst und Sorgen, Neid, Eifersucht, Missmut und Verdruss, Hass, Wut, Depression und Hilflosigkeit ein? Anstatt dich mit Wohlwollen, Freude, Heiterkeit, Wissbegierde, Anerkennung, Klarheit, Leichtigkeit und Glück zu durchtränken? Kläre das und verändere es. Wo pflegst du negative Gedanken und Emotionen? Wo bist du weit davon entfernt, deiner Gesundheit, deinem Wohlbefinden und deinem Erfolg dienlich zu sein? Du bist der Mensch auf dieser Erde, der das ändern kann. Und zwar nur du! Es ist eine Frage der Entscheidung.

Gesundheit Freude Vitalität

Was du tun kannst

Sei der/die BeherrscherIn deiner Gedanken und Emotionen! Wähle bewusst die Vibration, die Schwingungskraft, mit der du dich verbindest oder auf die du dich begibst. Wähle immer wieder neu das, was dir gut tut und deinem Wohlbefinden zuträglich ist. Auch wenn das Leben dich heraus fordert. Du entscheidest, wie du es leben willst!

  • Werde dir deines unendlichen Wesens mit deiner unerschöpflichen Gedankenkraft bewusst
  • Lösche alle bewussten und unbewussten negativen, runterziehenden Gedankenmuster aus und kreiere positive (Wie du das schaffst, sage ich dir gern.)
  • Umgebe dich mit den richtigen Menschen, die dich in deinem ganzheitlichen Bewusstsein stärken
  • Vermeide Tratsch und Klatsch
  • Selektiere bewusst, was du liest, hörst und schaust
  • Infiltriere dich nicht, sondern nimm nur 1x täglich die neuesten Nachrichten auf und lasse sie nicht in dich „eindringen“ (Wie du das schaffst, sage ich dir gern.)
  • Beginne deinen Tag damit, dich positiv und energetisch hoch schwingend einzustimmen. Dazu dienen z.B. Meditation und Atemübungen, Erdungsübungen u.a. energetische Übungen. Es bedarf höchsten 15 Min. deiner Zeit.
  • Beende deinen Tag mit Dankbarkeit und aktiviere die Schwingungszustände, die du dir für dein Leben wünschst ([Vor-]Freude, Wohlstand, Glück, Zufriedenheit)
  • Mache die beiden vorgenannten Punkte zu rituellen Bestandteilen deines Tagesablaufs
  • Ernähre dich ausgewogen und gesund mit frischen, biologisch angebauten Produkten, so wie es DEIN Körper bedarf (Dein Körper hat alle Weisheit in sich, was ihm wirklich guttut. Das findest du nicht unbedingt im Internet. Zapfe deine inhärente Weisheit an.)
  • Trinke ausreichend und gesund (vermeide Kohlensäure u.a. Säure-fördernde Getränke)
  • Bewege dich ausgleichend
  • Schlafe ausreichend und mache zwischendurch PAUSEN!

Wenn du eine solche Wohlbefindens-Praxis für dich geschaffen hast, die dich stärkt und angstfrei leben lässt, wirst du nicht nur keine Hamsterkäufe machen und dich nicht im Strom von Panik mitreißen lassen. Sondern du wirst alles, was dir das Leben ins Erleben bringt, mit Gelassenheit, Bedacht und vor allem Bewusstsein für die Botschaft hinter den Ereignissen nehmen können. Aus jeder Herausforderung wirst du gestärkt und weiser hervor gehen.

Dabei wünsche ich dir von Herzen viel Freude!

Foto: Pixabay geralt, zkeeze; canstockphoto27680344 ; Porträt Pit Fischer

Vital Energetisch Erfolgreich

Janka Pandit

Viele Faktoren begründen Heilerfolge

Erlaube mal !

Was erlaubst du dir eigentlich?

Hast du darüber schon einmal nachgedacht, was du dir so erlaubst? Und was du dir nicht erlaubst?

Welcher Stimme in dir sprichst du das Erlauben in deinem Leben zu?

Erlaubst du dir auch mal das ‚Negative‘ im Leben? Gibt es es etwas, das ausschließlich negativ ist? Welche Sichtweise erlaubst du dir auf solche Situationen?

Wie sehr erlaubst du dir, du selbst zu sein?

Im Energizing Monday Morning Call haben wir uns erlaubt, das Erlauben aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Dann haben wir das Erlauben eingeladen, unseren Alltag noch viel mehr zu durchdringen. Das bringt ganz viel Leichtigkeit ins Spiel.

Also welche Energie, welcher Raum, welches Bewusstsein kannst du sein, um vollständiges Erlauben zuzulassen?

Helferlein wie diese besprechen wir montags von 08.30 – 09.00 Uhr im Energizing Monday Morning Video Call. Sei gern mit dabei, für deinen guten Wochenstart!

Foto: Porträt Pit Fischer; pixabay

Vital Energetisch Erfolgreich

Janka Pandit

Janka vor dem Netrebko Konzert in der Berliner Philharmonie

Anna Netrebko und meine Sinuskurve der Energie

Wie ich vom Sein der Musik berührt wurde

Gestern war ich bei einem Konzert in der Berliner Philharmonie. Ein großer Wunsch ging für mich in Erfüllung und ich erlebte Anna Netrebko, die überragende Sopranistin dieser Zeit live. Ich war ein Ausbund von Freude-Energie!

Und ja, gleich beim ersten Takt, den sie gesungen hatte, zog sie mich mit ihrer Stimme in den Bann der Musik!

Es war so deutlich spürbar, wie die Energie, die ja bei solchen Anlässen ohnehin positiv ist, stieg, sobald sie uns mit ihrer Stimme berührte. Denn Anna Netrebko singt nicht die Musik, sie IST die Musik! Noch nie habe ich das so deutlich wahrgenommen, was damit gemeint ist, wenn gesagt wird, du musst etwas (Geld, Berufung, Freude…) SEIN und nicht wollen. Und was das mit den Menschen drum herum macht. Wie alle berührt und mitgerissen wurden!

Janka vor dem Netrebko Konzert in der Berliner Philharmonie

Besonders bewusst war für mich wahrzunehmen, wenn im Wechsel zu Anna Netrebko ihr Mann gesungen hatte. Er singt die Arien, er trifft die Töne, er kann die Melodien und den Text – natürlich. Aber Anna IST eben die Melodie, sie IST die Musik und verkörpert vollendet die Kunstwerke der alten italienischen Meister der Oper. Das macht einen riesigen Unterschied zu „bloßem“ Gesang.

Vom Wechselbad der Gefühle / Energien

Über die Zeit gestaltete sich der Abend für mich wie eine Sinuskurve der Energien. Sang Anna Netrebko, dann öffnete sich das Herz und die Körperzellen vibrierten in höchsten Tönen mit. Berührtsein hatte die Tendenz zur Euphorie. Sang jedoch ihr Mann, wechselten Körper, Geist und Emotionen die Richtung. Es gaben sich Ablehnung und Genervt-Sein die Hand mit meiner Intention für good will.

Das strengte an und war nicht einfach für mich als Zuhörerin. Immer wieder hoffte ich, dass sie ihn in ihre vibrationelle Schwingungshöhe mitnehmen könne. Manchmal gab es auch einen Glimps davon, aber meiner interessanten Ansicht nach ist er nicht bereit, sich wirklich zu befähigen, die Musik zu sein. So ging die Stimmung leider über die Zeit eher in die andere Richtung. Für mich war die erste Hälfte des Konzertes das Highlight, in der zweiten war die positive Energie einfach nicht mehr so stark und präsent genug, um die wundervolle Begeisterung aufrecht zu erhalten.

Mir hat sich auf diese Weise besonders verdeutlicht, wie wichtig es ist, dass wir genau wissen, was wir sind und was wir damit tun wollen. Und wie wichtig es ist, dass wir unser Sein dann mit vollständiger Hingabe leben und an die Welt verschenken (Nicht dass die Karten preiswert gewesen wären… :-)), anstatt uns zu verbiegen und etwas erzwingen zu wollen. Wie kann es jetzt noch besser werden?  Für mich bleibt mein Wunsch, Anna Netrebko allein im Konzert zu erleben.

Foto: Selbst; Porträt Pit Fischer

Vital Energetisch Erfolgreich

Janka Pandit

Allergie vs. Energie Beratung

Warum energetisches Heilen funktioniert

Energetisches Heilen einfach erklärt – praktisch und verständlich

Im Zusammenhang mit dem Thema energetisches Heilen sind oft Skepsis, Zweifel und Verunsicherungen zu beobachten. Ein gesundes Maß an Skepsis und Achtsamkeit mag auch angebracht sein. Es wird nur hinderlich, wenn daraus Scheuklappen und Ignoranz werden.

Ich selbst konnte mir lange nicht erklären, warum energetisches Heilen funktioniert. Inzwischen habe ich für mich eine ganz einfache Antwort auf die Frage gefunden. Sie lautet:

Weil alles in diesem Universum Energie ist.

Doch lass uns Schritt für Schritt vorgehen und uns ein bisschen darauf einlassen, etwas zu verstehen, was tatsächlich manchmal den Bereich des Unerklärlichen berührt. Öffne dich einfach für eine breitere Sichtweise. So werden sich dir ganz leicht „Aha“-Erkenntnisse erschließen, die dir energetisches Heilen näher bringen.

In diesem Artikel erfährst du:

  • Wann du selbst bereits energetisches Heilen und energetische Verbundenheit erlebt oder angewandt hast
  • Warum es so schwer fällt, dem selbst Erlebten zu vertrauen
  • Wie Mobiltelefonie und energetisches Heilen zusammenhängen
  • Wo Heilung stattfindet
  • Ein Beispiel für energetisches Heilen
Allergie vs. Energie Beratung

Allgemeine Erfahrungen mit energetischem Heilen und Verbundensein

Du hast bestimmt schon manches Mal erlebt, dass du ständig an jemanden denken musstest und plötzlich rief genau diese Person bei dir an. Oder du warst in einem Raum und spürtest, dass du von hinten beobachtet wurdest. Als du dich umdrehtest, hast du der Person direkt in die Augen gesehen. Es war ein Gefühl, eine ungreifbare, diffuse Wahrnehmung, die dich umdrehen ließ. Aber es war da und du hast darauf reagiert. Diese Erfahrungen sind schwer fassbar oder erklärbar, dennoch passieren sie uns. Meist schenken wir ihnen kaum Beachtung. Aber sie sind Ausdruck dafür, dass wir energetisch miteinander verbunden sind und dass wir uns auf subtile Art und Weise berühren können, ja miteinander kommunizieren.

Oder als Kind wurdest du bestimmt in den Arm genommen und getröstet, nachdem du dich verletzt oder eine schlimme Situation erlebt hattest. Obwohl du keine Medizin genommen hattest, halfen Hinwendung, Zusprache, Wärme und vor allem die Liebe, so dass du dich besser fühlen und Zuversicht bekommen konntest. Der Schmerz ließ nach, das Drama verging. Das sind erste Erfahrungen mit energetischem Heilen, auch wenn wir sie nicht explizit so benennen. Mütter und Väter oder einfach liebende Menschen wenden energetisches Heilen spontan und intuitiv an.

Wir sind konditioniert

Über die Jahrzehnte, inzwischen Jahrhunderte haben wir uns so konditioniert, dass nur das, was wir hören, sehen, schmecken, riechen, fühlen/tasten können, tatSÄCHlich SEI. Also, dass nur das wirklich vorhanden und damit glaubhaft sei, was wir mit unseren 5 Sinnen wahrnehmen können. Obwohl wir all die anderen o.g. Situationen auch bereits so oft erlebt haben. Wir wischen sie einfach weg oder schenken ihnen keine Beachtung. Dennoch gibt es viel mehr, das Einfluss auf unser Leben und unser Befinden hat, ob wir es nun wahrnehmen wollen oder nicht. Es ist da und wirkt.

Das Wissen, welches auf allen Kontinenten glücklicherweise seit ewigen Zeiten vorhanden ist und heute noch praktiziert wird – von Priestern, Sadhus, Heilern und Shamanen, gab und gibt es auch in Europa. Bei Wissenden, wie z.B. Hebammen, Doulas, Heilern oder Kräuterkundigen. Sie waren bzw. sind sich eines Wissens bewusst, das über das Offensichtliche hinaus geht. Ihre Wahrnehmungsfähigkeit ist besser geschult als bei den meisten Menschen, sie nehmen wirklich mit allen Sinnen wahr und vertrauen ihren Wahrnehmungen. Das macht sie für die anderen Menschen besonders. Dieses Wissen und diese Fähigkeiten wenden sie beim energetischen Heilen an, so wie das andere Fachleute in ihren Bereichen mit ihrem Knowhow auch tun. Sie sind eben Spezialisten im Wahrnehmen und im individuellen Anwenden des universellen Wissens.

Mobiltelefonie und energetisches Heilen

Einstein hat uns schon vor hundert Jahren wissenschaftlich vor Augen geführt, woraus unsere Welt besteht. Als er herausfand, dass ein Atom, welches Baustein der Materie ist, zu 99,9 % aus „Nichts“ besteht. „Am Ende ist alles Geist.“

Geist ist subtile, feinstoffliche Form von Energie. Zu einer Form komprimierter Geist ist Materie. Wenn die Atome sozusagen enger und enger zusammenrücken, entsteht aus Geist etwas Sichtbares und Fühlbares. Anders ausgedrückt, entstanden aus reiner Energie die Elementarteilchen und aus ihnen die Atome, also Materie. Wissenschaftliche Forschungen nähern sich heute dem Erkennen des Geheimnisses der Entstehung von Universen immer mehr an und sie vermitteln uns ihre Erkenntnisse.

Doch wir können uns auch ganz leicht selbst bewusst machen, was allein unser menschlicher Geist alles hervorgebracht hat! Wir haben Pyramiden und den Eifelturm gebaut, Rohrleitungs- und Abwassersysteme, Straßen und Häuser; wir schaffen Gemälde, Konzerte, Skulpturen sowie Landschaftsparks und Tanz. Wir haben das World Wide Web, Mobiltelefonie und live funktionierende Videoverbindungen geschaffen. Das sind nur einige Beispiele. Die Liste für das, was aufgrund von Ideen und Gedanken dem menschlichen Geist entsprungen ist und noch entspringen wird, ist endlos.

Die ersten Impulse für die Entstehung von etwas Materiellem finden jedoch immer auf energetischer feinstofflicher Ebene statt. Eben im Geist.

Das Beispiel der Mobiltelefonie nehme ich gern, um ein Verständnis dafür zu wecken, warum energetisches Heilen funktioniert. Denn hier erleben wir praktisch und täglich, dass wir uns ohne jede offensichtliche Verbindung, ohne Leitung, ohne Kabel weltweit miteinander unterhalten. Ja wir können einander sogar live sehen, wenn wir den Videomodus wählen. Was passiert hier? Auf einer bestimmten Schwingungsfrequenz oder Welle, auf die wir uns einwählen, kommen wir miteinander in Verbindung. Wir können uns dann hören oder sehen.

Und genau das Gleiche passiert beim energetischen Heilen. Wer mit Energien heilt, der begibt sich auf oder in bestimmte Frequenzen. Diese liegen in einer Höhe, in der Heilung geschehen kann. Er lädt den Unterstützung-Suchenden ein, sich ebenfalls auf solch hohe Schwingungsfrequenzen zu begeben und aktiviert dort bei der Person Heilungsimpulse. Das ist, als würde er eine Stimmgabel anklingen lassen. Der Schwingungsimpuls wird weitergegeben und hat heilsame Wirkung.

Die höchste Schwingungsfrequenz ist die der Liebe

Wir alle bewegen uns täglich auf unterschiedlichen Schwingungsfrequenzen und das hat unterschiedliche Auswirkungen.

Es macht einen Unterschied, ob sich jemand schuldig fühlt, voller Kummer und Gram, Zweifeln oder Wut und Ärger ist. Dieses sind sehr niedrig schwingende Energien. Solche Stimmungen fühlen sich gar nicht kraftvoll und energetisch an, sondern ziehen nach unten.

Wenn du jedoch voller Entschlossenheit, Mut, Akzeptanz, Freude oder Liebe bist, sieht die Welt – innen und außen – ganz anders aus. Dann steigt die Stimmung! Es dominieren dann Offenheit, Zuversicht oder Optimismus und das Leben gelingt viel leichter. Du bist also auf einer höheren Schwingungsfrequenz. Manchmal fühlst du dich sogar „Himmel hoch jauchzend“ und du hast den Eindruck, dir könne alles gelingen.

Dr. David R. Hawkins,  der leider 2012 verstarb, hat uns mit seiner Skala des Bewusstseins wunderbar vor Augen geführt, welche Schwinungsfrequenzen die unterschiedlichen Emotionen haben. So liegen auf einer Skala von 0 = physischer Tod bis 700  = Erleuchtung die Emotionen Furcht und Ängstlichkeit z. B. bei 100, Bejahung und Mut bereits bei 200 und Akzeptanz bei 350. Es geht bei der Heilung also vor allem darum, sich Stück für Stück in höher schwingende emotionale Zustände zu bringen. Dafür ist es wichtig, alte Themen zu beenden, manchmal los zu lassen und den Blick nach vorn auszurichten.

Wer energetisches Heilen anwendet, begibt sich mit seiner Aufmerksamkeit auf hoch schwingende feinstoffliche Wellen. Er unterstützt den Menschen, der zu ihm kommt dabei, auch diese Frequenzen bei sich anzustimmen und zu reaktivieren, so dass Heilung geschehen kann.

Die höchste Schwingungsfrequenz ist die der bedingungslosen Liebe. Das ist die Ebene, auf der idealer Weise gewirkt wird, um Heilimpulse zu setzten. Denn diese führen direkt in Harmonie, Wohlgefühl und gute Energie. Heilung geschieht besser bei demjenigen, der offen für Heilung ist. Er ist bereit, etwas zu tun, um wieder in seine gute Energie zu kommen. Er ist bereit das, was ihn runter zieht, zu beenden und los zu lassen. Er folgt der Einladung, sich auf hohe Schwingungs- und Stimmungszustände zu begeben und etabliert diese in seinem Leben. Das bedeutet leben in Wohlgefühl, Freude, Optimismus, Vitalität…

Ein Beispiel

Einmal kam eine Frau mit dem Thema Allergie/Nahrungsmittelunverträglichkeit zu mir. Sie hatte diesbezüglich bereits einen schulmedizinischen Weg zurückgelegt und auch mit alternativen Methoden, wie Homöopathie gearbeitet. Dennoch litt sie weiterhin unter den Symptomen und ihre Kinder ebenfalls.

In den Beratungen stellten wir als ursächlich verantwortlich u.a. Emotionen fest wie diese:

  • das Gefühl enttäuscht (worden) zu sein
  • das Gefühl allein gelassen zu sein
  • Hass, der in ihr aktiv war

Da dies runterziehende, niedrig schwingende Energien sind, fühlte sie sich natürlich sehr müde, geradezu wie versteinert. Sie funktionierte nur noch, lebte nicht wirklich, denn ständig ging ihre Energie verloren.

In den Beratungen deckten wir verschiedene Situationen und Abläufe in ihrem Leben auf, die mit diesen Emotionen in Verbindung standen. Sie waren nicht geklärt und hatten sozusagen offene Enden, aus denen ihre Energie verschwand. Diese Energie konnte sie bis dahin nicht für sich und ihr Leben nutzen.

Durch meine Unterstützung hatte die Frau nun die Möglichkeit, bewusst mit den Augen einer Erwachsenen auf Kindheitserlebnisse zurück zu schauen und diese ins Licht der Liebe und des Verständnisses zu setzen. Mit Hilfe individueller energetischer Übungen schlossen wir ihre offenen Energie-Kreisläufe. Über die gewonnenen Erkenntnisse konnte sie bewusst wieder in Vertrauen, Verständnis, Verbundenheit, Liebe und Freude kommen. Sie begab sich also wieder auf höhere Schwingungsfrequenzen. Heute lebt sie besser, denn die belastenden Symptome gehören der Vergangenheit an. UND! ihren Kindern geht es ebenfalls besser, denn sie profitierten von der Klärung, die die Mutter vorgenommen hatte. Denn wir sind ja alle energetisch miteinander verbunden! (Zu energetischer Verbundenheit folgt ein anderer Artikel von mir.)

Wenn du also eigene Themen klären, deinen Weg frei von ungewünschten Nebenwirkungen gehen und deine Energie-Kreisläufe schließen möchtest, kann energetisches Heilen deine Lösung sein. Natürlich stehe ich dir mit meinen Beratungen gern zur Verfügung, über diesen Link erreichst du mich.

Für Menschen, die sich von Allergien, Unverträglichkeiten, Neurodermitis oder Psoriasis befreien wollen, biete ich individuelle intensiv Online-Beratungen „Allergie versus Energie“ an. Informationen findest du hier. Gern stehe ich dir natürlich telefonisch (Tel.: +49 30 9853 2727) oder via Skype zur Verfügung (ID: janka.mp).

Janka Pandit

Fotos: Fotolia; Porträt Pit Fischer

Vital Energetisch Erfolgreich

Janka Pandit

Allergien & Unverträglichkeiten – Was steckt dahinter?

„Was steckt hinter meiner Unverträglichkeit? Da würde ich wirklich gern dahinter schauen.“

Mit dieser Bitte richtete sich eine junge Frau an mich, die seit Jahren unter Weizen- und Histamin-Unverträglichkeiten lidt, welche sich in allergischen Hautveränderungen äußerten.

Während unseres Termins erfuhr ich in der Verbindung mit ihrer höheren Weisheit, dass es in ihr rumorte, dass ihr Wesen einer ewigen Meckerei überdrüssig ist, sich eingeengt fühlt und dass es sooo müde ist. Hinter all dem lag eine tief verborgene, unterdrückte Wut.

Und es ging nicht nur um Wut, sondern auch um das ständige Bemühen, richtig zu sein – richtig, lieb, artig, gesellschafts- und umweltkonform zu sein. Dass das nicht wirklich möglich ist, sagt uns unser logischer Verstand. Aber Prägungen aus der Vergangenheit, eingeübte oder eingebläute Verhaltensmuster lassen es uns gar nicht wahrnehmen, dass wir uns so verhalten. Jedoch unsere Seele sucht sich in ihrer Qual eine Ausdrucksform. Und sie tut das über den Körper. In diesem Fall über die Unverträglichkeit mit allergischer Reaktion.

Was war zu tun? Im ersten Schritt verhalf ich der Klientin dazu, sich zu erlauben, sogenannte negative Emotionen zu haben und diese ungefiltert zuzulassen. So konnte sie sich erstmals von ihrem einstudierten, kontrollierenden Verhalten lösen. Und das führte zu einem Gefühl der Befreiung.

Im nächsten Schritt konnte ich es ihr ermöglichen, den Mut aufzubringen, sich dem Thema Wut zuzuwenden. Eine Emotion, die sie zutiefst zu verachten schien. Die nicht gelebte Wut aber war die Ursache für ihre Probleme im Verdauungssystem mit Ausdruck auf der Haut. Hier galt es anzusetzen und in die Auflösung zu kommen.

Die Klientin bekam in der Online Beratung die Möglichkeit sich zu erinnern, dass sie ihr Wut-Thema in jüngsten Jahren unterbewusst manifestiert hatte. Denn noch im Kindergartenalter wohnte sie einer Situation bei, in der ein geliebter Mensch in seiner Wut zerstörerisch agierte, um sich zu entlasten.

Sie war geschockt und seitdem war für sie

Wut = Zerstörung = unzulässig/falsch.

Sie unterdrückte also seit Jahrzehnten ihre Wut und das hat ihr Wohlbefinden negativ beeinflusst.

In meiner Beratung gelang es ihr zu erkennen, dass Wut zulassen und ihr Ausdruck verleihen wichtig und befreiend ist. Diese Anerkennung verhalf ihr, mehr und mehr in die von ihr so sehr gewünschte Wahrhaftigkeit zu kommen und sich in ihrer Haut richtig wohl fühlen zu können.

Energizing Monday Morning Call

Wut als Ursache für Allergien und Unverträglichkeiten

Wut begegnet mir immer wieder in meinem Beratungen als Ursache für Allergien und Unverträglichkeiten. Aber wie so oft, hilft diese erste Erkenntnis allein nicht weiter. Denn Wut hat verschiedene Ursachen, verschiedene Geschichten und Ausdrucksformen. Erst wenn wir diese aufgedeckt und in die Klärung gebracht haben, kann unsere Seele entspannen und unser System wieder in Harmonie kommen.

Wie bei einem Klienten, der selbst einen Heilberuf ausübt, bewusst lebt, auf sich achtet und dennoch unter Allergie/Asthma litt. Für ihn konnte die Auflösung der Wut nur über das Aufdecken einer speziellen Verbundenheit zu seinem Vater erfolgen. Und er hatte zu erkennen, dass er wütend war, weil er sich innerhalb des gesellschaftlichen Systems so hilflos und missachtet fühlte.

Janka Pandit

Um durch solche Prozesse zu gehen, ist es hilfreich, sich kompetente Unterstützung von außen zu nehmen. Denn oft erlauben es uns unsere eingefahrenen Muster nicht, eine wirklich klare Wahrnehmung zu haben. Wir kommen uns sozusagen nicht selbst auf die Schliche, betrachten uns durch die rosarote Brille oder finden gar nicht den Punkt, wo anzusetzen ist. Ich konnte in meiner Online Beratung den beiden Klienten erfolgreich zur Verfügung stehen, weil ich den notwendigen emotionalen Abstand hatte und klar wahrnehmen  konnte, worum es wirklich geht und was zu tun ist. So konnten beide ihre Themen auflösen und in die Leichtigkeit des Seins finden.

Foto: Fotolia_128390452_L_Minerva Studio, urban-1002149_1920,  Pixabay_1556045, Portraits Pit Fischer

Vital Energetisch Erfolgreich

Janka Pandit