Schlagwort-Archive: Glück

Immunsystem stärken Herz Freude Kraft

STÄRKUNGS-FAKTOR Nr. EINS für dein Immunsystem

Und die Top 13, die dein Immunsystem unterstützen

In diesem Artikel liest du:

„Als Immunsystem (lateinisch immunis ‚unberührt, frei, rein‘) wird das biologische Abwehrsystem höherer Lebewesen bezeichnet, das Gewebeschädigungen durch Krankheitserreger verhindert. Dieses körpereigene Abwehrsystem entfernt in den Körper eingedrungene Mikroorganismen, fremde Substanzen und ist außerdem in der Lage, fehlerhaft gewordene körpereigene Zellen zu zerstören.“ – so steht es in Wikipedia.

Das Immunsystem hat eine enorme Bedeutung für die körperliche Unversehrtheit, ist weiter zu lesen. Es ist also eine Kraft in uns, die uns erhält. Unser Körper mit seinem Immunsystem ist täglich vielen Einflüssen von außen ausgesetzt, die zu bewältigen sind. Stets und ständig muss dafür gesorgt werden, dass wir voller Energie und Enthusiasmus unser Leben gestalten können. Egal was von außen kommt. Doch das ist ein Kraftakt, der konterkariert werden kann, wenn die Einflüsse auf unser System stärker werden als wir die in uns liegende Kraft aufrechterhalten und pflegen.

Was auf jeden von uns so einstürmt kann sehr unterschiedlicher Natur sein und es hat  darüber hinaus auf die verschiedenen Menschen auch unterschiedliche Auswirkungen. Warum ist das so?

Warum leiden manchem Menschen unter einem Virus und andere nicht?

Warum werden manche Menschen krank und manche nicht? Nach meiner interessanten Ansicht ist das eine Art der Betrachtung, der viel zu wenig Beachtung geschenkt wird. Denn so viele Menschen leben unter ganz ähnlichen Bedingungen und Beeinflussungen und haben gemeinsame Berührungspunkte. Dennoch werden nicht alle z.B. von einem Virus infiziert oder krank oder sterben davon.

Immunsystem stärken Herz Freude Kraft

Was ist der Schlüssel?

An dieser Stelle möchte ich dich dazu einladen, dein Gewahrsein zu erweitern und die Welt und unser Universum als das zu betrachten, was sie sind. Nämlich eine Komposition von verschiedensten energetischen Zuständen.

Ein großer Teil dessen, was wir sehen und ohne Weiteres wahrnehmen können ist Energie in manifestiertem Zustand. Wir sind in der Lage, unseren blauen Planeten als Teil der Materie in einem riesigen Kosmos zu sehen. So wie wir die gespielten Noten in einer Komposition hören. Der Kosmos selbst jedoch ist eine ganz andere, viel subtilere Form von Energie. So wie es die Pause in der Musik ist, um bei dem Beispiel zu bleiben.

Jeder Tisch, jeder Stuhl, alles, was du siehst, auch jeder Mensch ist so stark verdichtete Energie/Vibration, dass sie solide geworden ist. Sobald wir jedoch den Tisch der Verbrennung übergeben, wird seine Energie in Feuer, Hitze und Asche gewandelt. Es ist immer noch Energie, jedoch in einem anderen Zustand.

Wir leben also in einem Universum verschiedener energetischer Schwingungszustände. In der Musik des Lebens werden wir Menschen insbesondere von energetischen Impulsen beeinflusst, die eine enorme Wirkkraft auf unser Wohlbefinden und unseren Körper haben. Diese Impulse werden sie in Bezug auf den Einfluss auf unser Immunsystem jedoch oft vernachlässigt oder kaum beachtet. Dabei geht es um eine Kraft, die Welten erschafft oder zerstört!

Universum

Die Kraft, die Welten erschafft

Welches ist diese gigantische, schöpferische Kraft?

Es ist die Kraft der Gedanken und Emotionen, die Welten erschafft (oder zerstört)!

Wie oft bist du dir wirklich darüber bewusst, was du denkst und welche Wirkungen deine Gedanken auf dein Befinden und auf dein Immunsystem haben? Wie wäre es, wenn du dir immer häufiger im Klaren darüber wärest, was deine Gedanken wirklich für dich, für dein Befinden und dein Leben bedeuten?

Deine Gedanken können

  • erschaffen oder zerstören
  • Neues, nie da gewesenes kreieren oder
  • rückwärts gewandt sein, lähmen und Entwicklung verhindern
  • dich in Euphorie versetzten oder in Angst
  • herunterziehen und beschweren oder
  • dich (und andere Menschen) frei und leicht sein lassen

Gedanken sind DIE SCHÖPFUNGSKRAFT dieses Universums.

Schau dich einfach in deinem zu Hause um. Alles was du hier siehst, hat die Kraft deiner Gedanken und dein emotionaler Antrieb geschaffen! Sei dir dessen bewusst, dass dein Heim das Ergebnis deiner Gedanken- und emotionalen Schöpfungskraft ist. So wie auch alles andere in deinem Leben es ist.

Deine Gedanken haben Emotionen zur Folge und oft basieren deine Gedanken auf unterbewusst wirkenden emotionalen Kicks. Vielfach ist das nicht einfach zu unterscheiden. Es sei denn du richtest dein Gewahrsein bewusst darauf.

Deine Emotionen wiederum beeinflussen unmittelbar und direkt den Zustand deines Körpers und deines Immunsystems! Hast du gewusst, dass glückliche Gedanken und Emotionen deinen Körper glücklich und gesund sein lassen?

Fröhliche Frau hat gute Gedanken

Glückliche Gedanken machen gesund

Hier ein schönes Beispiel für das Wirken des universellen Gesetzes von Ursache und Wirkung: Schon Voltaire hatte entschieden „Da es der Gesundheit dienlich ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein.“ Also für deine Gesundheit ist es richtig und wichtig, positive, frohe und glücklich-machende Gedanken zu kultivieren und zu pflegen! Sie lassen die positiven Emotionen tanzen, die deine Zellen vitalisieren. DAS macht dein Immunsystem STARK!

Aber Achtung! Deine Emotionen wirken genauso in entgegengesetzter Richtung. Wenn du ängstlich, verzagt, unglücklich, traurig, wütend oder depressiv bist, hat das vor allem und sofort einen direkten Einfluss darauf, wie sich dein Körper anfühlt. Unter Einfluss all dieser Emotionen verliert dein Körper Energie. – Das kannst du ganz einfach für dich checken, indem du dich in ein solches Gefühl hineinversetzt und dann spürst, welche Wirkung das auf deinen Körper hat. Fühlt er sich besser, schlechter oder gleich an, wenn du voller Angst und Unsicherheit bist, im Vergleich zu wenn du klar und positiv bist?

Unter Einfluss welcher Gedanken fühlt sich dein Körper voller Energie und vital an? Sind es die positiven oder die negativen? Welche emotionalen Zustände lassen dich kraftvoll, energetisch, frei, beschwingt und schöpferisch sein? Sind es

  • Freude
  • Güte und Dankbarkeit
  • Anerkennung, Stolz und Zufriedenheit
  • Vertrauen und Verbundenheit
  • Glücklichsein und Gelassenheit

Oder sind es Gefühle von

  • Angst, Sorgen und Misstrauen
  • Enttäuschung, Verzweiflung und Betrübt-Sein
  • Einsamkeit, Eifersucht und Verklemmtheit
  • Entmutigt-Sein und Hilflosigkeit
  • Wut, Hass und Rage

Nein! Letztere Emotionen engen dich ein, sind belastend für dich, lähmen dich oder zerstören – Gesundheit, Beziehungen, Geschirr …

Anita Moorjani, eine New York Times Bestseller Autorin und weltweit anerkannte Lehrerin, hat als eine Schlüssel-Aussage in ihrem Buch „Dying to be me“ (dt. „Heilung im Licht“) geschrieben, dass es das aller Wichtigste ist, dein Leben furchtlos zu leben. Um uns diese Botschaft zu vermitteln, ist Anita aus ihrer Nahtod-Erfahrung nach 30 Stunden Koma zurück gekommen und komplett von Lymphdrüsenkrebs im Endstadion geheilt.

Wie möchtest du lieber leben? Leicht und frei, fröhlich, beschwingt und erfolgreich voller Energie? Oder voller Angst und Gram, schwergängig, immer kämpfend am Limit lebend und gesundheitlich labil oder sogar angeschlagen – ohne Energie?

Was wählst du?

Erfolg ist deine Wahl

Deine Wahl stärkt oder schwächt dein Immunsystem

Negative Gedanken und negative Emotionen entziehen dir und deinem Körper Energie. Wenn dein Körper Energie verliert, bedeutet das, dass dein Immunsystem geschwächt wird. Ein geschwächtes Immunsystem ist die Einladung für Krankheitserreger und Krankheiten. Krankheiten beruhen auf Mangel von Energie.

Wo entfließt deinem Körper und deinem System Energie, anstatt dir zur Verfügung zu stehen? Überprüfe das. In welchem Bereich deines Lebens tauchst du immer wieder in den Sumpf von Angst und Sorgen, Neid, Eifersucht, Missmut und Verdruss, Hass, Wut, Depression und Hilflosigkeit ein? Anstatt dich mit Wohlwollen, Freude, Heiterkeit, Wissbegierde, Anerkennung, Klarheit, Leichtigkeit und Glück zu durchtränken? Kläre das und verändere es. Wo pflegst du negative Gedanken und Emotionen? Wo bist du weit davon entfernt, deiner Gesundheit, deinem Wohlbefinden und deinem Erfolg dienlich zu sein? Du bist der Mensch auf dieser Erde, der das ändern kann. Und zwar nur du! Es ist eine Frage der Entscheidung.

Gesundheit Freude Vitalität

Was du tun kannst

Sei der/die BeherrscherIn deiner Gedanken und Emotionen! Wähle bewusst die Vibration, die Schwingungskraft, mit der du dich verbindest oder auf die du dich begibst. Wähle immer wieder neu das, was dir gut tut und deinem Wohlbefinden zuträglich ist. Auch wenn das Leben dich heraus fordert. Du entscheidest, wie du es leben willst!

  • Werde dir deines unendlichen Wesens mit deiner unerschöpflichen Gedankenkraft bewusst
  • Lösche alle bewussten und unbewussten negativen, runterziehenden Gedankenmuster aus und kreiere positive (Wie du das schaffst, sage ich dir gern.)
  • Umgebe dich mit den richtigen Menschen, die dich in deinem ganzheitlichen Bewusstsein stärken
  • Vermeide Tratsch und Klatsch
  • Selektiere bewusst, was du liest, hörst und schaust
  • Infiltriere dich nicht, sondern nimm nur 1x täglich die neuesten Nachrichten auf und lasse sie nicht in dich „eindringen“ (Wie du das schaffst, sage ich dir gern.)
  • Beginne deinen Tag damit, dich positiv und energetisch hoch schwingend einzustimmen. Dazu dienen z.B. Meditation und Atemübungen, Erdungsübungen u.a. energetische Übungen. Es bedarf höchsten 15 Min. deiner Zeit.
  • Beende deinen Tag mit Dankbarkeit und aktiviere die Schwingungszustände, die du dir für dein Leben wünschst ([Vor-]Freude, Wohlstand, Glück, Zufriedenheit)
  • Mache die beiden vorgenannten Punkte zu rituellen Bestandteilen deines Tagesablaufs
  • Ernähre dich ausgewogen und gesund mit frischen, biologisch angebauten Produkten, so wie es DEIN Körper bedarf (Dein Körper hat alle Weisheit in sich, was ihm wirklich guttut. Das findest du nicht unbedingt im Internet. Zapfe deine inhärente Weisheit an.)
  • Trinke ausreichend und gesund (vermeide Kohlensäure u.a. Säure-fördernde Getränke)
  • Bewege dich ausgleichend
  • Schlafe ausreichend und mache zwischendurch PAUSEN!

Wenn du eine solche Wohlbefindens-Praxis für dich geschaffen hast, die dich stärkt und angstfrei leben lässt, wirst du nicht nur keine Hamsterkäufe machen und dich nicht im Strom von Panik mitreißen lassen. Sondern du wirst alles, was dir das Leben ins Erleben bringt, mit Gelassenheit, Bedacht und vor allem Bewusstsein für die Botschaft hinter den Ereignissen nehmen können. Aus jeder Herausforderung wirst du gestärkt und weiser hervor gehen.

Dabei wünsche ich dir von Herzen viel Freude!

Foto: Pixabay geralt, zkeeze; canstockphoto27680344 ; Porträt Pit Fischer

Vital Energetisch Erfolgreich

Janka Pandit