Wasserkaraffe

Vitalität zum Trinken

Vitalität zum Trinken – wie du dein Wasser einfach und effektiv zur Gesundheitsquelle machst

Der Menschliche Körper besteht zu 70-80 % aus Wasser. Wie wäre es, wenn du beim Wasser, das du trinkst, beginnst, deinem Körper und deiner Gesundheit Gutes zu tun?

Wir filtern unser Berliner Trinkwasser, um alle beeinträchtigenden Stoffe, wie Medikamentenreste, Rohrleitungsablagerungen etc. daraus zu entfernen. Um das Wasser dann vital zu machen und aus seiner „Rohrstarre“ zu befreien, vitalisieren wir es.

Wasserkaraffe

So vitalisiere ich unser Wasser

Dazu füllen wir es in eine Karaffe, die mundgeblasen ist in der Zahlenfolge der Fibonacci-Reihe (https://de.wikipedia.org/wiki/Fibonacci-Folge) und im Boden das geometrische Symbol der Blume des Lebens (https://de.wikipedia.org/wiki/Blume_des_Lebens) in Gold eingebrannt hat. Gold ist ja auch für seine heilende und Wohlstand-anziehende Kraft bekannt.

Wasser ist leitend. Das bedeutet, dass Wasser Informationen aufnimmt und transportiert. Dies machen wir uns zunutze, um mit jedem Schluck Wasser, den wir trinken oder zum Kochen von Kaffee/Tee, Kartoffeln, Gemüse oder Reis verwenden, dem Körper bereits vitalisierende Energie zuzuführen. Einfacher kann man sich kaum gesund und fit trinken!

Trinkwasser vitalisieren

Vitales Wasser
Wasser in Bewegung

Um die Kraft von Mutter Erde und der ihr innewohnenden Mineralien in unser Trinkwasser zu integrieren, fügen wir Halbedelsteine, wie z.B. Bergkristall, Rosenquarz und Amethyst hinzu. Und für sehr hartes Wasser empfiehlt es sich, einen Wassermagneten hinzuzufügen. Dieser bricht die Molekülstruktur des Kalks auf, so dass er sich nicht an den Venen/Arterien absetzt und diese verstopft, aber dennoch da ankommt, wo wir Kalzium brauchen, nämlich in den Knochen. (Beim Kochen dieses Wassers im Teekocher ist gut sichtbar, wie das funktioniert. Denn den Kalk muss ich hier nicht mühselig mit Essig oder Zitronensäure loskochen, sondern kann ihn einfach mit einem Tuch wegwischen.)

Da das Wasser nicht mit Kohlensäure versetzt ist, bewahrt es uns davor, dass der Körper übersäuert wird. Es ist einfach nur köstlich, weich und herrlich im Geschmack. Hinzu kommt, dass wir keine Schlepperei von Flaschen haben und keinen zusätzlichen Müll produzieren.

So vitalisiere ich unser Wasser

In diesem Video siehst du, wie ich unser Wasser wirksam auf einfache Weise vitalisiere.

https://studio.youtube.com/video/67IuBO9iPM0/edit?o=U

Probiere es einfach selber aus! Und lass mich gerne deine Erfahrungen wissen. Was tust du für deinen gesunden Wasserkonsum?